Einloggen Gratis registrieren

Die Premier League hat einen Vertrag über TV-Rechte im Wert von über 4 Milliarden unterzeichnet

Die Premier League hat einen Vertrag über TV-Rechte im Wert von über 4 Milliarden unterzeichnet

Die Premier League-Clubs unterstützten einstimmig die Unterzeichnung eines neuen Dreijahresvertrags mit Sky Sports, BT Sport, Amazon Prime Video und BBC Sport für die Ausstrahlung ihrer Spiele. Das neue Abkommen wird ab Sommer 2022 in Kraft treten und läuft bis zum Sommer 2025, und sein Wert beträgt etwa 4.5 Milliarden Pfund.

Der neue Vertrag beinhaltet die schrittweise Finanzierung von Vereinen aus den unteren Divisionen in Höhe von 100 Millionen Pfund. Sie erhalten den Betrag innerhalb von vier Jahren

"Zunächst möchten wir der Regierung dafür danken, dass sie uns erlaubt hat, dieses Abkommen zu unterzeichnen und die Premier League und den englischen Fußball weiterhin zu unterstützen. Kovid-19 hat dem Fußball erheblichen Schaden zugefügt, aber das neue Abkommen mit unseren Partnern in der Großbritannien wird die Unsicherheit verwischen, Stabilität garantieren und der gesamten Fußballpyramide Vertrauen verleihen. "

"Die erhöhten Parameter werden Fußballclubs im ganzen Land wichtige Unterstützung bieten", sagte Mark Bullingham, Geschäftsführer des englischen Fußballverbandes.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können