Einloggen Gratis registrieren

Die von Cristiano Ronaldo weggeworfene Kapitänsbinde wurde für 50 Pfund verkauft

Die von Cristiano Ronaldo weggeworfene Kapitänsbinde wurde für 50 Pfund verkauft

Die Kapitänsbinde, die der wütende Cristiano Ronaldo am Ende der WM-Qualifikation zwischen Portugal und Serbien (2: 2) geworfen hatte, wurde in einer Wohltätigkeitsauktion für mehr als 50 Pfund verkauft.

Die gute Nachricht wurde von Jovan Simic, dem Gründer der Wohltätigkeitsorganisation Zajedno za Zivot, bekannt gegeben. Er sagte, dass eine Buchmacherfirma die Kapitänsbinde für 7.5 Millionen Dinar gekauft habe, was mehr als 50 Pfund entspricht.

Der portugiesische Star kontrollierte seine Nerven nicht, weil er in der Nachspielzeit ein Tor erzielte, aber sein Tor nicht gezählt wurde und das Spiel zwischen den Portugiesen und unseren westlichen Nachbarn ohne Sieger endete.

Die Kapitänsbinde wurde von einem Stadionarbeiter gesammelt, der sie einer Wohltätigkeitsstiftung spendete. Die gesammelten Mittel werden für die Operation eines sechs Monate alten Babys aus Serbien mit Muskelatrophie der Wirbelsäule gespendet.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können