Einloggen Gratis registrieren

Südamerika hat das Qualifying im März verschoben

Südamerika hat das Qualifying im März verschoben

Zwei Qualifikationsrunden der Weltmeisterschaft 2022 in Südamerika wurden aufgrund der KOVID-19-Pandemie verschoben.

Die Spiele waren für den 25./26. März und den 30. März geplant, aber der südamerikanische Fußballverband CONMEBOL hat beschlossen, sie zu verschieben, da viele Spieler, die in Europa spielen, aufgrund von Einschränkungen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus nicht reisen können.


CONMEBOL wird mit der FIFA die möglichen neuen Termine für die Qualifikation besprechen, und höchstwahrscheinlich werden die Treffen für den Zeitraum September bis Oktober verschoben.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können