Einloggen Gratis registrieren

Sergio Ramos hat Real Madrid endgültig abgeschnitten

Sergio Ramos hat Real Madrid endgültig abgeschnitten

Sergio Ramos hat das Angebot von Real Madrid, seinen Vertrag zu verlängern, abgelehnt und dem Verein sogar mitgeteilt, dass seine Zukunft mit einem "europäischen Verein" verbunden ist, der seine finanziellen Ansprüche erfüllen kann, berichtet Deportes COPE.

Ramos hat ein zweijähriges Angebot von Real Madrid mit einer 10% igen Lohnkürzung aufgrund der COVID-19-Pandemie abgelehnt.


Real Madrid beabsichtigt nicht, seinem Kapitän ein neues Angebot zu unterbreiten, der offenbar nicht im Santiago Bernabeu bleiben wird.

Den Informationen zufolge hat sich Ramos endlich von Präsident Florentino Perez verabschiedet, und es gibt kein Zurück mehr.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können