Log in Gratis registrieren

PSG besiegt Nantes, Messi mit Debüttor in der Ligue 1

PSG besiegt Nantes, Messi mit Debüttor in der Ligue 1

Paris Saint-Germain besiegte Nantes mit 3:1 in einem Spiel, das mit der Roten Karte von Keylor Navas in der 65. Minute und dem Debüttor von Lionel Messi in der Ligue 1 in Erinnerung bleiben wird. 

Die Pariser begannen das Spiel besser, als Killian Mbape in der zweiten Minute einen Vorsprung auf Pochettinos Team gab. 

Nach dem frühen Tor kontrollierte PSG das Geschehen auf dem Feld vollständig, erzielte aber bis zum Ende der ersten Halbzeit kein zweites Tor. In der 18. Minute hatte Lionel Messi zunächst Zeit und Raum zum Schießen, doch Alban Lafon zeigte einen Reflex und schoss eine Ecke. In der 30. Minute wurde Neymar von Lafon abgelehnt. Die guten Leistungen des Torhüters von Nantes setzten sich fort - in der 38. Minute lenkte Messi den Ball ins rechte untere Eck, und die Garde der Gäste war wieder auf der Höhe. 

In der 65. Minute wurde PSG-Wachmann Keylor Navas direkt vom Platz gestellt und musste durch Sergio Rico ersetzt werden, da Gianluigi Donaruma krankheitsbedingt nicht in die Gruppe aufgenommen wurde.

In der 77. Minute glich Randall Muani im "Parc des Princes" aus. Der Hit wurde mit VAR überprüft und schließlich bestätigt.

Die Freude der Gäste währte jedoch nicht lange, denn in der 81. Minute erzielte Denis Apia ein Eigentor. 

Drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit geschah, was viele PSG-Fans zu Saisonbeginn erwartet hatten - Killian Mbape fand Lionel Messi, der sein Tor in der Ligue 1 von der Strafraumgrenze eröffnete. 

Paris Saint-Germain ist mit 37 Punkten Tabellenführer in Frankreich, Nantes ist mit 11 Punkten 18. 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können