Einloggen Gratis registrieren

PSG besiegte Marseille, verlor aber Di Maria

PSG besiegte Marseille, verlor aber Di Maria

PSG besiegte Marseille in einem Spiel der 2. Runde der Ligue 0 mit 24: 1. Killian Mbape und Mauro Icardi waren genau das Richtige für die Pariser. Die schlechte Nachricht für Mauricio Pochettino ist die Verletzung von Angel di Maria 9 Tage vor dem Zusammenprall mit Barcelona in der Champions League.

Mit den drei gewonnenen Punkten haben die Champions bereits einen Vermögenswert von 51 auf dem dritten Platz. Führer Lille ist 54 .. Marseille ist mit 33 Punkten Neunter.

PSG übernahm die Führung in der 9. Minute, als ein Gegenangriff der Pariser mit einem Tor von Killian Mbape aus kurzer Distanz endete.

In der 25. Minute konzentrierte sich Alessandro Florenzi auf den Strafraum, wo Mauro Icardi aufstand und den Ball in die Tür von Mandanda köpfte.

In der 32. Minute erreichte der Ball nach einem Abpraller Leandro Paredes, doch sein Schuss ging am rechten Seitenpfosten vorbei.

In der 51. Minute forderte Camara eine Strafe für einen Verstoß gegen ihn, aber der Schiedsrichter bestand darauf, dass es keine gab. In der 59. Minute wurde Icardi ein Elfmeter von 11 Metern verweigert.

In der 77. Minute ging Mbape an Neymar über, doch der Brasilianer wurde von einem Verteidiger von Marseille gestoppt. In der 90. Minute wurde Dmitry Payet mit einer direkten roten Karte wegen eines Fouls gegen Marco Verratti vom Platz gestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können