Einloggen Gratis registrieren

Das Eigentor brachte Man United drei Punkte gegen West Ham

Das Eigentor brachte Man United drei Punkte gegen West Ham

Manchester United gewann in der 1. Runde der Premier League mit einem Minimum von 0: 28 gegen West Ham. Craig Dawsons Eigentor brachte den Red Devils die drei Punkte, die mit 57 Punkten auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung zurückkehrten. Der Verlust ließ die Hammers 48. auf dem fünften Platz.

In der ersten Halbzeit haben beide Teams nicht viele Situationen geschaffen. Manchester United hatte einen ernsthaften Vorteil im Ballbesitz. Nur Marcus Rashford bedrohte die Tür der Hämmer. Dies geschah in der 39. Minute, als er einen Kopfball verpasste.

Manchester United erzielte in der 53. Minute ein Tor. Dann überquerte Bruno Fernandes eine Ecke und die Verteidigung von West Ham schlief ein. Und Craing Dawson war zur falschen Zeit am falschen Ort und köpfte den Ball in sein eigenes Netz.

Nach dem Tor versuchten die "Hämmer", etwas in ihrem Spiel zu ändern. Sie bewegten sich auf dem Feld vorwärts, und dies gab eine Chance für Gegenangriffe für die "roten Teufel". In einem von ihnen traf Mason Greenwood eine Querlatte.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können