Log in Gratis registrieren

Offiziell: Tottenham feuert Nuno Espirito Santo

Offiziell: Tottenham feuert Nuno Espirito Santo

Tottenham hat seinen Manager Nuno Espirito Santo entlassen, das haben die Spurs offiziell bekannt gegeben.

"Ich weiß, dass Nuno und sein Team viel für den Erfolg wollten, daher tut es mir leid für die Entscheidung, die wir treffen mussten", sagte Tottenhams Sportdirektor Fbio Paratici.

Nur vier Monate verbrachte der Portugiese im Tottenham Hotspur Stadium, seine Ergebnisse waren unbefriedigend, und der Abstieg, der den Pokal ergoss, war die verheerende 0:3-Niederlage gegen Manchester United.

Es ist noch nicht klar, wer die Londoner anführen wird, aber der Klub kündigte an, dass dies bald verstanden wird.

Laut dem italienischen Journalisten Gianluca Di Marzio wird dies Antonio Conte sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können