Log in Gratis registrieren

Messi wurde Torschützenkönig der Copa America

Messi wurde Torschützenkönig der Copa America

Der Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft Lionel Messi hat den Torschützenpreis der Copa America gewonnen. Er endete mit vier Toren und fünf Assists. Auch der kolumbianische Stürmer Luis Diaz beendete das Turnier mit vier Toren, aber weniger Vorlagen.

Messi hat an der 47. Ausgabe der Copa America hervorragend teilgenommen. Er spielte jede Minute der sieben Spiele für die Gauchos im kontinentalen Rennen. Messi ist der argentinische Spieler, der bei der Copa America am meisten glänzte.

Hätte er für Maracana getroffen, hätte der Kapitän von Albiceleste ein neues Kapitel in der Geschichte geschrieben und wäre mit 77 Toren zusammen mit Pele Torschützenkönig der südamerikanischen Mannschaft.

Messi war in allen Spielen der Gruppenphase der Starter und ruhte sich keine Minute aus, obwohl sich Argentinien vor den letzten Spielen der Gruppenphase für das Viertelfinale des Turniers qualifizierte.

Im ersten Spiel gegen Chile erzielte er das einzige Tor für die Mannschaft aus einem direkten Freistoß zum 1:1.

Im zweiten Spiel gegen Uruguay unterstützte Messi Guido Rodriguez, der Argentinien zum 1:0-Sieg brachte.

Beim 4:1-Sieg gegen Bolivien assistierte Messi beim ersten Tor des Spiels von Papu Gomez und erzielte das zweite und dritte Tor.

Im Viertelfinale lieferte er im Spiel gegen Ecuador zwei Vorlagen für die Tore von Rodrigo de Paul und Lautaro Martinez und erzielte im Endspiel den dritten Treffer zum 3:0.

Im Halbfinale gegen Kolumbien bereitete er ein Tor von Lautaro Martinez vor, und dann war er treffsicher im Elfmeterschießen.

Insgesamt erzielte er zwei Tore nach einem Foul, eines durch einen Elfmeter und eines nach einem Transferschuss über den Torwart. Er machte fünf Vorlagen und erzielte zwei weitere Tore.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können