Log in Gratis registrieren

Manchester United verpasste zu viele Schüsse und verpasste den Erfolg gegen Everton in einem 6-Tore-Thriller 

Manchester United verpasste zu viele Schüsse und verpasste den Erfolg gegen Everton in einem 6-Tore-Thriller

Manchester United konnte Everton in einem der Derbys der Runde in der englischen Premier League nicht schlagen. Die Red Devils und die Caramels haben nach einem Tor-Thriller mit 6 Toren und einem 3: 3-Unentschieden nicht gewonnen, was United ernsthaft bedauern kann. 


Zur Halbzeit führte das Team mit 2: 0 (nach Toren von Cavani und Fernandes), aber zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Everton in nur wenigen Minuten zwei schnelle Tore und glich aus (durch Dukure und Hames). 


Die Spieler von Ole Gunnar Solskjaer schafften es jedoch durch Scott McTominey, der einen Kopfball nach einem direkten Freistoß abfing, wieder weiterzukommen. In den letzten Sekunden des Spiels nutzte Calvert-Lewin jedoch ein Missverständnis in der gegnerischen Abwehr und brachte mit der letzten Berührung im Spiel den Punkt für seine Mannschaft. 


Somit bleibt United zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen Manchester City, der jedoch zwei Spiele weniger ist. Everton hingegen kletterte auf den 6. Platz und blieb 3 Punkte unter den Top 4. Die Red Devils spielen gegen West Ham für den FA Cup (Dienstag, 9. Januar) und West Bromwich in der Premier League (Sonntag, 14. Februar) ). ). Die Karamellen spielen Tottenham im FA Cup (Mittwoch, 10. Januar) und dann Fulham in der Meisterschaft (Sonntag, 14. Februar). 


KOMPONIEREN 
Manchester United: De Gea, Ein Bisaka, Lindelof, Maguire, Shaw, McTominey, Pogba, Fernandes, Greenwood, Rashford, Cavani 
Everton: Olsen, Holgate, Dekan, Keane, Godfrey, Davis, Gomez, Dukure, Calvert-Lewis, Hames, Richardson ZWEITE HÄLFTE 49 2: 1! Calvert-Lewin wurde herausgebracht und fast bis zum Umriss vorgerückt, dann versuchte er einen Schuss aus einem kleinen Winkel, De Gea schoss, aber da war Dukure, der den Ball im leeren Netz fing. 


52 2: 2! Nur Sekunden später wurde die Führung von Manchester United komplett gelöscht. Jaime Rodriguez erhielt einen Pass im Strafraum und ohne Verzögerung für einen zweiten Schuss sehr genau und ließ keine Chancen für De Gea. 


70'-3: 2! United gewann die Führung im Ergebnis zurück. Luke Shaw flankte nach einem direkten Freistoß, und Scott McTominey schaffte es irgendwie, den Ball mit dem Kopf zu treffen, woraufhin er in die untere Ecke von Olsens Tor gelangte. Es gab den Eindruck, dass der Wachmann zu spät war, um einzugreifen, und es hätte besser machen können. 


90 + 6 '- 3: 3! Calvert-Lewin trägt Evertons Punkt, nachdem er in den letzten Sekunden des Spiels eine Verwechslung im Strafraum von United ausgenutzt hatte. 


ERSTE HÄLFTE 
Im ersten Drittel der Halbzeit konnte kein Team Druck ausüben, dominieren oder Torpositionen schaffen. Die beiden Torhüter mussten nie eingreifen, da es keine Augenschüsse gab, noch mehr 100% Torsituationen. 


24 '- 1: 0! Die Roten Teufel haben im Ergebnis die Nase vorn. Marcus Rashford flankte perfekt von rechts und der Ball erreichte Edinson Cavani im Torraum, der nur mit dem Kopf traf. 


45 '- 2: 0! Nach dem ersten Tor erhöhte United das Leistungsniveau und verdoppelte zu Recht die Führung. Bruno Fernandes mit einem phänomenalen Transferkick vom Rand des Strafraums materialisierte die Überlegenheit seines Teams. 


VOR DEM DUEL 
In der letzten Runde zeigte Manchester United ernsthafte Muskeln und erzielte in Southampton 9 Tore, was den kurzen Sturz des Vereins und zwei Spiele in Folge ohne Sieg in der Premier League, die den ersten Platz verlor, zu beenden schien. 


Jetzt jedoch ein ernsthafter Test angesichts von Everton. Die "Caramels" blieben während der Saison lange Zeit in den Top 4, gingen aber auch zurück und liegen derzeit mit 7 Punkten weniger als der 4. Stadtrivale Liverpool auf dem 4. Platz (Everton hat jedoch 2 Spiele weniger). 


Die Spieler von Carlo Ancelotti sind in den letzten Spielen auf dem Vormarsch, aber sie werden heute nicht weniger als die Spieler von Ole Gunnar Solskjaer nach einem Sieg suchen. Das Problem für die "Karamellen" ist, dass sie in 4 aufeinanderfolgenden Spielen ohne Sieg gegen United sind und 2 Niederlagen und 2 Unentschieden verbuchen. 
 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können