Einloggen Gratis registrieren

Manchester City bricht weiterhin Rekorde mit 21 Siegen in Folge

Manchester City bricht weiterhin Rekorde mit 21 Siegen in Folge

Manchester City gewann 4: 1 bei Wolverhampton Etihad bei einem Unentschieden in der 29. Runde der Premier League. Die Bürger übernahmen die Führung nach einem Eigentor von Leander Dendonker, aber die Wölfe glichen durch Conor Cody aus. City gewann nach zwei späten Toren von Gabriel Jesus und Riyad Marez. So verzeichnete Manchester City in allen Wettbewerben einen Rekord von 21 Siegen in Folge.

        
Manchester City ging in der 1. Minute mit 0: 15 in Führung. Rodriy schickte einen sehr guten Pass an Riyad Marez, der den Strafraum der Gäste betrat, dann einen scharfen Pass an Rahim Stirling, und Leander Dendonker, der versuchte, den Ball zu klären, erzielte ein Eigentor.

Aymeric Laport erzielte in der ersten Halbzeit nach einem Pass von Bernardo Silva in der Nachspielzeit ein zweites Tor, das jedoch aufgrund eines Hinterhalts nicht gezählt wurde.

Wolverhampton glich in der 61. Minute aus, als Joao Moutinho nach einem Foul im Strafraum von Manchester City, wo Rodri Conor Coady verfehlte, eine Flanke erzielte. Er fing den Ball mit dem Kopf und schickte ihn in die linke untere Ecke von Edersons Tor.

Rahim Stirling machte in der 78. Minute einen gefährlichen Schuss aus der Distanz, aber der Ball traf den linken Pfosten von Rui Patricios Tor.

Manchester City übernahm in der 2. Minute die Führung mit 1: 80. Riyad Marez startete auf dem rechten Flügel zu Kyle Walker, der von Nelson Semedo gedeckt wurde und es gab keinen Hinterhalt. Walker konzentrierte sich dann auf den Strafraum der Besucher, wo Gabriel Jesus am einfallsreichsten war und den Ball in Rui Patricios Tor erzielte.

Manchester City erzielte das dritte Tor in der 90. Minute, als Owen Otasoui den Ball gegen Rodri verlor, der an Ilkay Gundogan überging, und dann weiter an Stirling, der nicht optimal reagierte, der Ball jedoch in Riyadh Mares landete erzielte den Ball in der rechten Ecke von Patricios Tor.

Manchester City erzielte das vierte Tor in der dritten Minute der Nachspielzeit. Ilkay Gundogan schoss aus der Ferne, Rui Patricio stürzte und tötete, aber dann in der Extra Gabriel Gabriel war der einfallsreichste und erzielte in der Tür von Rui Patricio.

Manchester City ist mit 65 Punkten führend und hat einen Vorsprung von 15 gegenüber dem zweiten Manchester United, aber die "roten Teufel" haben weniger Spiel. Wolverhampton ist Zwölfter mit 34 Punkten.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können