Log in Gratis registrieren

Man United macht Pogba zum teuersten Spieler der Premier League

Man United macht Pogba zum teuersten Spieler der Premier League

Die Chefs von Manchester United sind bereit, Paul Pogba ein kolossales Gehalt anzubieten, wenn auch nur, um ihn nach dem Sommer in Old Trafford zu halten. Der Vertrag des Weltmeisters läuft zum Saisonende aus und er kann nun mit anderen Klubs über seine Zukunft verhandeln. An dem Mittelfeldspieler besteht kein Interesse, Gerüchten zufolge haben ihn PSG, Juventus und Real Madrid bereits kontaktiert.

Laut Daily Mail wird die Vereinsführung demnächst eine neue Offensive starten, um den Vertrag des Spielers zu verlängern. Verlängert er seinen Aufenthalt in Manchester, kassiert der Franzose 600,000 Euro pro Woche. Damit wird er der teuerste Spieler der Premier League, noch vor Cristiano Ronaldo.

Sollte sich Paul Pogba jedoch entscheiden, im Sommer als Free Agent zu gehen, werden Declan-Rice von West Ham und Ruben Neves von den Wolves seine potenziellen Stellvertreter sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können