Einloggen Gratis registrieren

Klopp: Die meisten Probleme sind auf die Verletzungssituation zurückzuführen

Klopp: Die meisten Probleme sind auf die Verletzungssituation zurückzuführen

Liverpools Trainer Jürgen Klopp glaubt, dass ihn die zahlreichen Probleme in dieser Saison zu einem viel besseren Trainer gemacht haben als zuvor. Der Deutsche gibt zu, dass er in 20 Jahren im Trainerberuf nie über solche Dinge nachdenken musste wie in den letzten Monaten. 

"Vor Beginn der Saison wussten wir, dass wir gut sind. Das stimmt. Das bedeutet nicht, dass Sie die Meisterschaft wieder gewinnen werden, aber es erhöht Ihre Verantwortung, etwas zu erreichen. Wir sind immer noch eine gute Mannschaft, aber vieles hat passiert in dieser Saison. Wenn du willst Wenn du die Premier League gewinnst, musst du eine fast perfekte Saison spielen, du kannst es jetzt mit City sehen, sie haben nicht perfekt angefangen, aber jetzt sind sie in einer solchen Stimmung, dass alles perfekt aussieht. 

Wir sind sehr gut in die Saison gestartet. Wir waren lange Zeit oben oder in der Nähe der Spitze. Wir haben auch Tore geschossen. Es war klar, dass die Probleme, die wir hatten, immer einflussreicher werden würden, wenn wir sie nicht mit zurückkehrenden Spielern lösen könnten. 

Die meisten Probleme sind das Ergebnis einer Verletzungssituation. In diesem Jahr standen wir vor völlig neuen Problemen. Die, die ich noch nie in meinem Leben hatte, obwohl ich seit 20 Jahren im Beruf bin. Ich musste jede Woche die Verteidigungslinie wechseln. In dieser Saison wurde ich ein viel besserer Manager als zuvor, weil man normalerweise nicht über solche Dinge nachdenken muss und ich es die ganze Zeit tun musste. 

Wir hatten Situationen, die am Freitagabend passiert sind. Wir trainieren die ganze Woche mit der Idee einer Startaufstellung, und dann müssen wir für eine Nacht alles komplett ändern. Und das passierte ziemlich oft. Die Leute mögen sagen, das ist eine Ausrede. Ehrlich gesagt ist mir das überhaupt egal. Ich benutze es nicht als Ausrede, aber wenn Sie fragen, warum sich die Dinge geändert haben, ist das die Erklärung ", sagte Klopp gegenüber Sky Sports. 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können