Log in Gratis registrieren

Juventus vs. Roma Fußballvorhersage, Wetttipp & Spielvorschau

Juventus vs. Roma Fußballvorhersage, Wetttipp & Spielvorschau

Im vorletzten Spiel der achten Runde der italienischen Serie A empfängt Juventus im Allianz Stadion die Roma in der Hoffnung, ihre Siegesserie fortzusetzen und die Spitzengruppe einzuholen.

Juventus Turin erschreckte nach einem albtraumhaften Start mit zwei Niederlagen und zwei Unentschieden seine zahlreichen Anhänger nicht nur in Turin und Italien, sondern fand sich langsam nach der Ronaldo-Ära und mit Massimiliano Allegri an der Spitze der Mannschaft wieder. Dies, zusammen mit den beiden klaren Erfolgen in der Champions League über Malno mit 3:0 außen und vor allem dem minimalen, aber sehr süßen 1:0 auf diesem Feld über den aktuellen Sieger der Chelsea-Trophäe in diesem Stadion, ist bereits ein Garant dafür, dass die Großmeister ist aus seinem ursprünglichen Zustand. von Schwerelosigkeit und Taubheit. Heute besuchen Mourinho und "Co" sie jedoch mit bis zu fünf Punkten mehr und es wird nicht einfach, aber "The Old Lady" wird nach dem heroischen 3: einen neuen fünften Erfolg in Folge in allen Turnieren erwarten: 2 über Spezia draußen und Sampdoria zu Hause und nicht minder wichtige und schwierige Siege mit 1:0 über Chelsea in der Champions League und im Derby über Turin.

Die Roma haben seit Saisonbeginn kein Unentschieden mehr kassiert, und das war für italienische Mannschaften, vor allem bis vor einigen Jahrzehnten, äußerst ungewöhnlich. Zur Freude der "Wölfe" sind die Siege - 5 sind mehr als die Niederlagen, zwei mit 2:3 bei den Besuchen von Verona und die fiktiven ihrer Mitbürger aus Latium bei der "Schlacht von Rom". Es war für Mourinhos Männer sehr schwer, Trabzonspor im Final-Playoff mit 2:1 zu besiegen, als Gäste in der League of Nations in den Gruppen dieses neuen Formats zu spielen, dann wissen wir sehr gut, dass unsere Vertreter CSKA mit 5:1 at besiegt haben Olimpico, dann Zarya als Gäste mit 3:0. Diese 15 Punkte in der Serie A halten die "Jaloros" auf dem vierten temporären Platz, aber heute treffen sie auf ein Team, das entschlossen ist, sie zu schlagen, um an der Spitze mitzukämpfen, und es wird nicht leicht sein, einen Vermögenswert zu gewinnen.

2018 – 2019 tauschten Siege für die Gastgeber ein – 1:0 für Juventus und 2:0 für die „Wölfe“. 2019 - 2020 tauschten sich wieder Erfolge ein, allerdings für die Gäste - 2:1 für die "Bianconeri" und 3:1 für die Roma. In der vergangenen Saison zog Olimpico in Rom unentschieden - 2:2
und gewann auf diesem Feld mit 2:0 für "Juve". Mit mehr als 2/1 Favoriten sind die Gastgeber, die Computertipps sind drei und sehr real -1er, Tor/Tor und über 2.5 Tore. Natürlich werden wir eine der drei Optionen wählen, wir verlassen uns auf die Top-Option basierend auf den letzten Siegen von Juventus und mit der höchsten Quote der drei

Juventus gegen Roma

Juventus - Roma ist ein Derby-Spiel nicht nur für Italien. Aber auch für Massimiliano Allegri und Jose Mourinho.

Die Gäste aus Rom werden sich bemühen, ihren Platz in der Champions League zu halten. Und gleichzeitig Juve auf Distanz halten.

Die Gastgeber wollen ihre Serie von 4 Siegen in Folge halten. Womit sie den furchtbar schwachen Saisonstart ausradierten.

Wird es eine Zielshow geben?

Wenn wir uns nur die Fußballstatistik ansehen, werden wir feststellen, dass dies die 4. und 5. Mannschaften sind, die die meisten Torplätze in der Serie A geschaffen haben.

Wie die Roma gehören sie zu den Mannschaften, die die meisten Tore erzielt haben - 16 in 7 Spielen.

Es ist, als ob uns alles auf ein weiteres Spiel mit vielen Toren hindeutet. Welchen Trend in dieser Meisterschaft hatte ich mit Ihnen geteilt.

Es gibt jedoch viele andere Faktoren, die dieses Mal wahrscheinlich nicht eintreten werden.

Neuigkeiten für verletzte Spieler

Für die Roma im Angriff kehrte Tammy Abraham nach den Begegnungen der englischen Nationalmannschaft verletzt zurück.

Und selbst wenn er mitmacht, wird er minderwertig sein.

Und in der Abwehr wird sich Mourinho nicht auf Chris Smalling verlassen können.

Juventus ist weiterhin ohne Dibala und Morata im Angriff. Aber Bonucci kehrt in die Abwehr zurück.

Aus verschiedenen Gründen kann dem Juventus-Team die Dienste vieler seiner lateinamerikanischen Spieler vorenthalten werden.

Und die Gastgeber werden voraussichtlich 7 Italiener in ihrem Kader einsetzen.

Wahrscheinliche Aufstellungen von Juventus und Roma

Juventus (4-4-2)  Glücklich; Danilo, De Licht, Bonucci, De Silio; Quadrado, Bentancourt, Locatelli, Bernardeschi; Kijn, Kieza.

Rom (4-2-3-1):  Patrick; Karsdorp, Mancini, Ibanes, Vina; Cristante, Veretu; Zaniolo, Pellegrini, Mkhitaryan; Schomurodow.

Prognose für Juventus - Roma

Bei diesem Juventus-Team ist von einer Renaissance des italienischen Stils aus der Vergangenheit die Rede.

Und das bedeutet nur eines. Schlechte Leistung.

Und tatsächlich geht der Trend in diese Richtung.

Gegen Chelsea (1:0) und Torino (1:0) beispielsweise ließ Juventus insgesamt nur 3 treffsichere Torschüsse zu.

Ich denke, Sie kennen den Stil von Roma-Trainer Jose Mourinho gut.

Ich bin angenehm überrascht von den Quoten für weniger als 2.5 Tore in diesem Spiel.

Dies ist auch meine Vorhersage für das Spiel.

Top Fakten und Statistiken für das Spiel

  • Juventus  ist in einer Serie von 6 Spielen ohne Niederlage: 5-1-0.
  • Juventus haben ein Tor kassiert in den letzten 10 Heimspielen in der Serie A.
  • Juve hat 11 der letzten 12 Heimspiele gegen die Roma gewonnen.
  • Roma haben gewann nur 1 der letzten 10 Spiele in der Serie A: 1-2-7.
  • Es gibt über 2.5 Tore in den letzten 7 Auswärtsspielen der Roma.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können