Log in Gratis registrieren

In Frankreich: PSG erwägt Vertragskündigung von Ramos

In Frankreich: PSG erwägt Vertragskündigung von Ramos

Vier Monate nach der Ankunft von Sergio Ramos in Paris Saint-Germain hat er sein offizielles Debüt noch nicht gegeben. Die Situation ist so aussichtslos, dass der Klub laut französischen Medien erwägt, den Vertrag des ehemaligen Kapitäns von Real Madrid zu kündigen.

Der Spanier erholt sich noch von einer Verletzung. Zuletzt spielte er Anfang Mai dieses Jahres für Real gegen Chelsea in der Champions League.

Laut Le Parisien ist PSG bereit, den Spieler freizulassen, und der Verein glaubt nicht, dass diese Aktion ohne Logik ist.

 Ramos' Vertrag läuft bis 2023, die Pariser müssen sich also einigen, wenn sie ihn loswerden wollen.

Gleichzeitig sind die Aussagen der PSG-Leute zu Sergio Ramos eher optimistisch. Sie hoffen, dass er in naher Zukunft zum Spiel zurückkehren wird.

"Wir wussten, dass Ramos eine Verletzung hatte. Die spanischen Medien spielen Spiele. Wir alle wussten, dass er ein Problem hatte", sagte Sportdirektor Leonardo nach dem 2:1-Sieg von PSG gegen Lille am Freitag.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können