Log in Gratis registrieren

Wie ein Maurer Krebs überwand und ein Newcastle-Spieler wurde

Wie ein Maurer Krebs überwand und ein Newcastle-Spieler wurde

April 2019 ist auch der Arbeitslose Florent Indalesio reagiert genau auf eine Stellenanzeige. Vor SPORTbible erinnert er sich, wie er sein Foto gesendet hat, und drei Tage später erhielt er am frühen Morgen einen Anruf. Am Telefon sagt sein zukünftiger Chef: "Ich möchte, dass Sie kommen und mit mir arbeiten."

Im Alter von 21 Jahren verließ Indalesio nach vielen Verletzungen und Hindernissen in seiner Fußballkarriere seine Heimat in Frankreich und ging nach Sydney, obwohl er kein Wort Englisch konnte. Er hat keine Erfahrung in der Bauindustrie. So befindet er sich auf einer Baustelle und verdient seinen Lebensunterhalt mit einem Urlaubsvisum.

Am Wochenende tritt Indellacio zum Spaß in der vierten Stufe des australischen Fußballs an. Sein großes Lebensziel - Profifußball zu spielen - beginnt sich zu verflüchtigen. Ein Wendepunkt in seinem Leben fand jedoch statt. Nur zwei Jahre nachdem der angreifende Mittelfeldspieler einen Google-Übersetzer für die Kommunikation mit seinem Bauleiter in Sydney eingesetzt hatte, erfüllte Indelasio seinen Traum mit der Unterzeichnung eines Vertrags mit Newcastle United.

Der französische Spieler glaubt, dass er seinen großen Traum niemals erfüllen würde, wenn es nicht die Hindernisse gäbe, die ihm das Leben stellt.

"Es ist eine erstaunliche Geschichte, aber das ist das Leben. Aufgrund meiner Vergangenheit habe ich diese Mentalität. Wenn ich nie als Maurer gearbeitet hätte, wären die Dinge vielleicht anders gewesen.

Florent, vom Fußball besessen, wuchs in der malerischen Region Rhône-Alpes auf und trainierte im Alter von 9 Jahren an einer der renommiertesten Jugendfußballakademien Frankreichs. Er beeindruckt mit seinem Talent gegen große europäische Vereine. Mit der lokalen Mannschaft schlug Saint-Etienne Mannschaften wie Real Madrid.

Er spielte neben Alan St. Maximus, der auch als großes Talent bekannt ist. Für Indalesio läuft alles gut, aber seine mangelnde Disziplin in der Schule ist in einem entscheidenden Moment seiner Fußballentwicklung ein sehr schlechter Scherz.

 "Wenn Sie sich in der Schule nicht gut benehmen, wird der Club Sie befreien. Mir wurde gesagt, dass mir kein weiteres Jahr im Club angeboten werden würde. Ich war sehr jung, und als mir gesagt wurde, dass ich es normal akzeptierte. Danach Ein oder zwei Jahre später wurde mir jedoch mein Fehler klar, denn wenn man einen Proficlub auf diese Weise verlässt, ist es sehr schwierig, eine neue Mannschaft zu finden ", erinnert sich Florent Indalesio.

Tatsächlich ist es keine leichte Aufgabe, ein neues Team zu finden, und er ist gezwungen, sich in Teams mit niedrigerem Rang zu beweisen. Bald jedoch erhielt Florent schreckliche Nachrichten von Ärzten - ein Tumor wurde in seinem Knie gefunden.

"Ich habe seit 18 Monaten keinen Fußball mehr gespielt. Nach meiner Operation sagten mir die Ärzte, dass ich vielleicht nie wieder Fußball spielen werde. Ihnen zufolge war alles vorbei. Es war eine wirklich große Operation."

Trotz des Verdachts der Ärzte, dass Indalesio jemals wieder auf das Feld zurückkehren könnte, hat er seine Lektion gelernt und arbeitet hart daran, wieder Fußball zu spielen. Er muss von vorne anfangen, weil er die gesamte Muskelmasse in seinen Beinen verloren hat.

"Nach dem, was passiert ist, habe ich nur hart im Fitnessstudio gearbeitet. Jeden Tag, sieben Tage die Woche. Ich bin mit einem Freund gegangen, der mir sehr geholfen hat. Wir haben zusammen trainiert und nach anderthalb Jahren bin ich endlich wieder auf das Feld zurückgekehrt." Ich fing an, für einen viel kleineren Verein zu spielen.

Indalesio nahm an 10 Low-Level-Spielen teil und erzielte 6 Tore. Er möchte jedoch einen neuen Schritt nach oben machen und beschließt, zu den Proben in den USA zu gehen, wo die Fußballakademien sehr unterschiedlich sind.

"Ich bin mit 18 in die USA gezogen und habe in Miami geprobt. Dort ist es anders. Wenn Sie einen professionellen oder semiprofessionellen Verein suchen, gehen Sie online und zahlen, um vor Gericht gestellt zu werden. Sie spielen ein oder zwei Tage und dann sagen sie dir, ob sie mit dir unterschreiben werden oder nicht. Ungefähr 300 Leute erschienen bei den Proben. Ich habe es geschafft, ziemlich gute Leistungen zu erbringen, und sie haben beschlossen, mich mitzunehmen. Mir wurde gesagt, ich solle in einem Monat zurückkehren.

Florent wurde zusammen mit 15 anderen Spielern ausgewählt. Er nahm sogar an mehreren Kontrollen vor der Saison teil und demonstrierte seine Geschwindigkeit und sein Können. Wiederum stoppt ein Knieproblem seinen Fortschritt.

"Es war das gleiche Knie, das operiert wurde. Ich habe zwei oder drei Wochen mit dem Training aufgehört. Als ich zurückkam, hatte ich Schmerzen. Ich war nicht in bester Verfassung. Ich beschloss, nach Frankreich zurückzukehren. Ich sagte dem Trainer, dass ich es war." Rückkehr nach Europa. Ich wollte nicht in den USA bleiben. "

Daher trifft Indalesio die schwierige Entscheidung, seinen Traum vom professionellen Fußballspielen aufzugeben. Stattdessen kehrte er nach Hause zurück und begann zu arbeiten.

"Wenn Sie Fußball spielen, aber kein Profispieler sind, ist es ziemlich schwierig, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Ich habe zum Beispiel in der fünften Liga Frankreichs gespielt und musste meine Miete bezahlen. Ich brauchte Geld für Essen und Auto Wartung. Ich musste arbeiten, während ich Fußball spielte.

Der französische Stürmer jongliert ein ganzes Jahr zwischen Arbeit und Fußball. Er spielte für Amateurmannschaften, während er in einer Chemiefabrik arbeitete, dann in einer regulären Fabrik und kurz im Stade Geoffroy Guichard, dem Stadion, in dem St. Etienne seine offiziellen Spiele bestritt.

"Ich habe vor den Spielen und zur Halbzeit Getränke geliefert. Ich habe nur versucht, etwas Geld zu verdienen und normal zu leben. Zu dieser Zeit bin ich auch zu Arbeitsämtern gegangen, wo Sie Ihren Lebenslauf geben und sie nach einem Job suchen.

In dieser schwierigen Zeit dachte er nicht aktiv über Fußball nach. Er sieht einen ehemaligen Teamkollegen, der auf Instagram ein Foto von sich selbst gepostet hat, als er für LA Galaxy II spielte, und beschlossen hat, sein Glück in den USA erneut zu versuchen. Er geht zu den Proben, aber im zweiten Team von LA Galaxy, aber wieder gelingt es ihm nicht.

"Ich habe drei Spiele gespielt, vier Tore erzielt und zwei Vorlagen abgegeben, aber sie haben beschlossen, mich nicht zu nehmen. In meinem Kopf sagte ich mir jedoch, dass es kein Problem gibt, weil ich weiterhin hart arbeiten werde und eines Tages haben werde." eine neue Chance zum Erfolg.

Viele an Indalesios Stelle würden nach all dem, was geschehen ist, aufgeben, aber er beschließt, seine Reise fortzusetzen und seinen Traum zu verwirklichen.

"Sobald Sie wissen, was das wirkliche Leben ist, ändert sich Ihre Mentalität. Es ist schwierig, um 4-5 Uhr morgens aufzustehen. Wenn Sie in jungen Jahren Fußball spielen, wissen Sie immer noch nicht, was das wirkliche Leben ist. Deshalb, wann Einige junge Spieler verdienen viel Geld, sie scheitern anschließend. Sie schätzen das Geld einfach nicht richtig. Wenn Sie beispielsweise eine Jacke für 3,000 Euro kaufen, verstehen sie nicht, wie viel Geld es für einige Leute in Frankreich ist, die leben von 1,000 Euro im Monat. "

"Zwei Monate nach den Proben in Los Angeles kehrte ich nach Frankreich zurück und dachte nur darüber nach, wo ich eine gute Mannschaft finden könnte. In meiner Stadt gibt es zwei Mannschaften. Eine ist professionell und die andere spielt in den unteren Divisionen. Das kann man nicht Seien Sie ein Profi in der zweiten Mannschaft, weil er in der vierten Liga spielt. Ich habe viel nachgedacht “, erinnert sich Florent.

Bei dem Versuch, eine Lösung zu finden, wird Indalesio von einem Freund kontaktiert, der auf Baustellen in Australien arbeitet. Er beschließt, es zu versuchen, obwohl er keine Erfahrung auf diesem Gebiet hat.

"Ich habe noch nie auf einer Baustelle gearbeitet. Es ist schwer zu arbeiten und Fußball zu spielen." Obwohl er kein Wort Englisch kann, beschließt Florent, ein Foto in Arbeitskleidung zu machen und bewirbt sich um einen Job auf einer Werbeseite.

"Sie riefen mich drei Tage später um 5 oder 6 Uhr morgens an. Der Mann sagte mir, ich müsse für ihn arbeiten gehen. Ich konnte kein Englisch und musste Google Translate verwenden. Ich fing an, die anderen Arbeiter zu beobachten und zu lernen Englisch, ich wusste nur "Hallo" und "Wie geht es dir?" Mein Chef war Ire, wir wurden gute Freunde mit ihm. Er konnte sehen, dass ich hart arbeitete. Ich war sehr müde. Ich stand um 5 Uhr auf und ging Manchmal hatte ich nicht einmal Zeit zum Ausruhen. Nur Ziegel, Ziegel, Ziegel. Mein Chef gab mir 00 Minuten zum Mittagessen und dann machte ich mich wieder an die Arbeit.

Trotz langer Arbeitsschichten gibt Indalesio den Fußball nicht auf. Er kann jedoch nicht an offiziellen Spielen in Australien teilnehmen, da die dortigen Vereine das Recht haben, nur zwei ausländische Spieler pro Saison aufzunehmen.

"Ich habe im Juni eine Mannschaft gefunden. Die Saison in der zweiten und dritten Liga Australiens dauert jedoch nur sechs Monate. Sie sagten mir, dass sie bereits zwei ausländische Spieler aufgenommen haben und jemanden freigeben müssen. Ich sagte ihnen, dass ich es sein würde." Zurück in der nächsten Saison. Und so geschah es. Sie haben mich bezahlt. Er war eine gute Mannschaft mit guten Leuten. Ich habe nicht um Geld gespielt. Sie haben mich einfach bezahlt, weil ich gut auf dem Feld war. Ich habe zum Spaß gespielt.

Ein Gespräch mit seinem ehemaligen Teamkollegen Saint-Maxim im Teenageralter wird Florents Leben für immer verändern.

Alan fragte mich, wie es mir gehe. Wie ist das Leben in Australien und bin ich glücklich. Ich sagte ihm, ich sei glücklich in Australien, aber ich arbeite als Maurer und möchte es nicht mein ganzes Leben lang tun. Ich wollte nur Fußball spielen. Er bot mir an, nach Ende der Saison nach England zu gehen und mir zu helfen, eine Mannschaft zu finden. Es ging auch nicht um Newcastle. Er sagte mir nur, dass er versuchen würde, mir einen Verein zu suchen, selbst wenn er in der unteren Liga wäre. ""

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde der Fußball in Australien gestoppt. Für Indalesio bleibt nur sein Job als Maurer: "Ich habe mich nicht sehr glücklich gefühlt. Es ist gut, nach der Arbeitswoche noch etwas anderes zu tun. Ohne Fußball war es schwierig. Die Gespräche mit St. Maximus wurden fortgesetzt. Er erzählte mir Ich stimmte zu, buchte einen Flug und ging nach England.

Alan St. Maximus begrüßte mich in seinem Haus und wir lebten zwei Monate zusammen.

"Wir hatten eine großartige Beziehung. Er hat sich nie verändert. Einige Spieler werden dich vergessen, sobald sie Erfolg haben, aber nicht Alan. Er hatte mit Newcastle gesprochen und gefragt, ob ich die Möglichkeit hätte, zu den Proben zu gehen. Ich habe gut und zuletzt gespielt." Woche der Proben Ich erinnere mich, dass ich mein Bestes gegeben habe. Ich habe bei jedem Training getroffen. Ich habe mir gesagt, dass ich jeden Tag markieren muss. Dann habe ich mit einer Rückenschere getroffen.

Ende letzten Jahres erhielt Florent einen Einjahresvertrag mit Newcastle.

"Ich war einfach glücklich. Mein Leben hat sich komplett verändert. Ich wollte nur Fußball spielen. Genau das ist passiert."

Seit seinem Aufenthalt in Newcastle kämpft Indalesio um den Startplatz in der U23-Mannschaft.

"In England ist alles in Ordnung. Es regnet viel. Dies ist die Zeit dort. Ich bin gerne hier. Für mich ist England das Land des Fußballs. Die Premier League ist die beste in Europa. Die Meisterschaft ist auch in einem Sehr hohes Niveau. Wenn Sie in England nicht rennen und verschenken, werden Sie nicht spielen. Deshalb kommen viele Ausländer hierher und scheitern. Sie wollen einfach nicht hart arbeiten. Es geht nicht nur um Fähigkeiten, es geht um Mentalität Sie müssen die ganze Zeit zu 100% arbeiten. Denken Sie an meine Worte. Eines Tages werde ich in der Premier League oder Meisterschaft spielen. Ich werde England nicht verlassen, bis ich Erfolg habe. Es ist mir egal, dass sie mich in anderen Ländern mehr bezahlen können Ich möchte hier spielen. Wenn ich nächste Saison in der Liga 2 spielen muss, wird es mir nichts ausmachen. Es ist mir überhaupt egal. Glauben Sie mir ... Jetzt spiele ich einfach und eines Tages werde ich antreten auf höchstem Niveau. Ich glaube an mich und an meine Qualitäten ",   

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können