Einloggen Gratis registrieren

Deutsche Fans haben Deutschland aufgefordert, die Weltmeisterschaft in Katar zu boykottieren

Deutsche Fans haben Deutschland aufgefordert, die Weltmeisterschaft in Katar zu boykottieren

Der Deutsche Fan-Verband hat den Deutschen Fußball-Verband aufgefordert, die WM 2022 in Katar zu boykottieren.

Offiziell: Lev verlässt die Bundesliga nach dem Ende der Europameisterschaft

In der Ankündigung werden als Grund die schwierigen Bedingungen genannt, unter denen Menschen beim Bau von Sportanlagen für das Turnier arbeiten. Fans betonen, dass Migranten aller Menschenrechte beraubt wurden und einfach ihr Leben verloren haben.

"Wir haben beim Bau von Einrichtungen für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar von den unmenschlichen Arbeitsbedingungen erfahren. Vor sechs Jahren war von extrem diskriminierenden und gefährlichen Bedingungen für Migranten die Rede." Unsicherheit, sie leben nicht nur unter schrecklichen Bedingungen, sondern sie werden aller ihrer Rechte beraubt ", heißt es in der Erklärung.

Es wird berichtet, dass sie ohne Erlaubnis des Arbeitgebers nicht einmal in ihre Heimat zurückkehren können. Die Medien berichteten, dass bis Mitte Februar fast 6,700 Wanderarbeiter in Katar gestorben waren. Dort verliert alle sieben Stunden ein Arbeiter aus Pakistan, Indien oder Bangladesch sein Leben.

"Man kann nicht so tun, als wäre nichts passiert. Sport vereint Menschen aus verschiedenen Ländern, unabhängig von Politik, Weltanschauung und Religion. Es ist notwendig, diese Verbindung aufrechtzuerhalten und sich weiterzuentwickeln. Aber jetzt sprechen wir nicht einmal über Politik oder Kultur, sondern über Menschlichkeit und das Recht auf Leben. Wir wissen sehr gut, dass sich viele Fans auf die Spiele der deutschen Nationalmannschaft freuen. Wir wissen auch, dass dies ein großes Karriereereignis für Fußballer ist. Wir sind Fußballfans und wir lieben diesen Sport. Aber Nichts kann es rechtfertigen, Menschenrechtsverletzungen in Katar zu akzeptieren. "Selbst die einfache Teilnahme am Turnier unterstützt sie", heißt es in der Erklärung.

"Dieses Thema tritt in den Vordergrund und wir unterstützen diejenigen, die den Boykott der Weltmeisterschaft 2022 für notwendig halten. Wir fordern den DFB dringend auf, sich vom Turnier zurückzuziehen. Es wird ein Luxus-Fußballfestival auf den Gräbern von Tausenden von Migranten. Daher Teilnahme Damit werden Begriffe wie Moral und Würde ein Ende haben ", schrieben die deutschen Fans.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können