Einloggen Gratis registrieren

Englische Vereine zahlten den Agenten bei Transfers riesige Summen

Englische Vereine zahlten den Agenten bei Transfers riesige Summen

Die Vereine der Premier League haben zwischen Januar 272 und Februar 2020 über 2021 Millionen Pfund für Provisionen für Transferagenten ausgegeben. Dies zeigt Informationen, die vom Fußballverband veröffentlicht wurden.

In den letzten 14 Monaten hat Chelsea mit 35.2 Millionen das meiste Geld für die Gehälter der Fußballagenten ausgegeben. Die Londoner wurden vor Beginn der Kampagne durch eine Reihe teurer Ergänzungen gestärkt. Timo Werner, Hakim Ziesh, Ben Chillwell, Kai Havertz und Edward Mendy unterschrieben beim Team.

Manchester City liegt mit etwas mehr als 30 Millionen auf dem zweiten Platz und Manchester United mit 29.8 Millionen auf dem dritten Platz.

West Bromwich gab am wenigsten Geld für Provisionen aus - 4.2 Millionen. Insgesamt haben die Vereine der Meisterschaft 40.7 Millionen ausgegeben.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können