Einloggen Gratis registrieren

Morddrohungen gegen einen englischen Schiedsrichter, er weigerte sich am Wochenende zu spielen

Morddrohungen gegen einen englischen Schiedsrichter, er weigerte sich am Wochenende zu spielen

Schiedsrichter Mike Dean wird an diesem Wochenende keine Spiele spielen, da er Morddrohungen erhalten hat. Die Drohungen richten sich nicht nur gegen ihn, sondern auch gegen seine Familie.

Er wurde für einige Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Spiel Manchester United - Southampton (9: 0) kritisiert, das er am 3. Februar führte. Die Hauptkritik kam von der roten Karte von Jan Bednarek aus Southampton. Am vergangenen Samstag eliminierte er Tomas Sucek von West Ham beim 0: 0-Unentschieden gegen Fulham. Beide Entscheidungen wurden nach den entsprechenden Einsprüchen der Vereine aufgehoben.

"Bedrohungen und Missbräuche dieser Art sind völlig inakzeptabel und wir unterstützen Mikes Entscheidung, die Nachrichten der Polizei zu melden, voll und ganz. Niemand sollte Opfer solcher unangenehmen Nachrichten werden. Online-Missbrauch ist in allen Bereichen inakzeptabel und es muss mehr getan werden, um ihn anzugehen es. mit dem Problem ", sagte Mike Riley, der für Schiedsrichter in England verantwortlich ist.


Mike Dean wird für das Spiel der fünften Runde des FA Cup zwischen Leicester und Brighton auf das Feld zurückkehren, berichtet die BBC.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können