Einloggen Gratis registrieren

Cristianos großes Gehalt ist ein Problem für seine Rückkehr zu Real Madrid

Cristianos großes Gehalt ist ein Problem für seine Rückkehr zu Real Madrid

Das hohe Gehalt, das Cristiano Ronaldo bei Juventus erhält, ist das Haupthindernis für seine Rückkehr zu Real Madrid, schreibt "AS".

Das Gehalt der Portugiesen beim italienischen Meister beträgt netto 31 Millionen Euro. Es kostet Juventus 86 Millionen Euro pro Jahr und der fragliche Betrag ist vor Steuern.

Zu viel Geld angesichts des sinkenden Einkommens der Bianconeri. Nach offiziellen Angaben in der Vereinsbilanz verlor er in den ersten sechs Monaten dieser Saison aufgrund der Krise 113.7 Millionen Euro. Nachdem das Team im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden ist, werden die Verluste der italienischen Meisterschaft noch größer. In der vergangenen Saison hatte Juventus einen Verlust von 16 Millionen Euro.

Als er Real Madrid verließ, verdiente Cristiano netto 21 Millionen Euro, 10 Millionen weniger als sein aktuelles Gehalt.

Die Situation ist ganz anders als in dem Moment, als die Portugiesen das Santiago Bernabeu verließen. Erstens benötigt der Verein ein Darlehen in Höhe von 570 Mio. Euro, um den Wiederaufbau seines Stadions abzuschließen. Zweitens reduzierte die Pandemie das Einkommen des Clubs auf 617 Millionen Euro, und vor dem Coronavirus erreichten sie fast 800 Millionen Euro, und schließlich, weil die Gehaltsmasse mit den neuesten Neuzugängen und insbesondere mit der Anziehungskraft von Eden Hazard stark anstieg.

Derzeit zahlt Real Madrid 448 Millionen Euro an fast 800 Mitarbeiter. Mit einem Einkommen von 617 Millionen überschreiten die Gehälter 70% des Einkommens, was die von der ECA empfohlene Grenze darstellt.

Bale hat ein weiteres Jahr auf seinem Vertrag. Vielleicht ist der Schlüssel zu Cristianos Rückkehr der Abgang des walisischen Fußballspielers, was derzeit sehr unwahrscheinlich ist.

Auf der anderen Seite muss sich Cristiano selbst anstrengen und sein Gehalt senken, da Real Madrid ihm ohnehin kein Nettogehalt von 31 Millionen Euro zahlen kann. Das würde den Verein 50 Millionen Euro brutto kosten.

Cristianos Gehalt ist die größte Mauer, die überwunden werden muss, damit er zu Real Madrid zurückkehren kann. Darüber hinaus haben die "Könige" andere Prioritäten auf dem Transfermarkt.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können