Einloggen Gratis registrieren

Chelsea qualifiziert sich nach dem Erfolg über Sheffield für das FA Cup-Halbfinale

Chelsea qualifiziert sich nach dem Erfolg über Sheffield für das FA Cup-Halbfinale

Chelsea besiegte Sheffield United mit 2: 0 und qualifizierte sich für das FA Cup-Halbfinale. Oliver Norwoods Eigentor und Hakim Zieshs Tor in der Nachspielzeit in den regulären 90 Minuten brachten die Londoner in das Turnier.

Tuchels Team übernahm die Führung in der 24. Minute, als Oliver Norwood ein Eigentor erzielte und den "Blues" aus London in Führung brachte. 

In der 42. Minute schoss Christian Pulisic aus kurzer Distanz, aber direkt in die Hände von Ramsdale. In der 47. Minute schoss Pulisic erneut einen gefährlichen Schuss auf die Tür von Sheffield, doch Rumsdale erzielte eine gute Parade. 

In der 68. Minute verpasste McGoldrick eine hervorragende Gelegenheit, nachdem er den Ball an der Tür vorbei geleitet hatte. Eine Minute später schoss Oliver McBurney vom Rand des Strafraums, aber Arisabalaga schaffte es. 

In der 91. Minute erreichte der Ball Ryan Brewster, der sofort schoss, aber an der Tür vorbei. In der dritten Minute der Nachspielzeit endete der Gegenangriff von Chelsea mit einem Tor von Hakim Ziesh. 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können