Log in Gratis registrieren

Barça ist nach einem schwierigen Erfolg gegen Valladolid nur einen Punkt von Atletico entfernt

Barça ist nach einem schwierigen Erfolg gegen Valladolid nur einen Punkt von Atletico entfernt

Barcelona verkürzte die Distanz mit Atletico Madrid an der Spitze der Primera Division um nur einen Punkt, nachdem es Valladolid mit 1: 0 besiegt hatte. Das einzige Tor im Spiel fiel in der Verlängerung des Schiedsrichters und ging an Usman Dembele. Die Gäste beendeten das Spiel mit 10 Spielern, nachdem Oscar Plano in der 79. Minute mit einer direkten roten Karte vom Platz gestellt wurde.

Die Gäste aus Valladolid starteten aktiver ins Spiel und erreichten in der 9. Minute die erste Gefahr vor der gegnerischen Tür. Nach einer Flanke im Strafraum schoss Kenan Codro mit dem Kopf vom Elfmeterpunkt, doch der Ball traf die Latte. Wenig später schoss Messi gefährlich von einem Foul, aber in der Nähe der Tür. 

 
In den nächsten Minuten tauschten die beiden Teams mehrere weitere gefährliche Angriffe aus, aber es wurde kein Tor erzielt. In der ersten Minute der vom Schiedsrichter vorgegebenen Verlängerung stand Barça kurz vor dem Tor. Pedry kontrollierte einen springenden Ball und feuerte sofort. Jordi Masip gelang es zu reagieren, indem er die Latte traf und so sein Team vor einem Tor rettete.

In der Mitte der zweiten Halbzeit hatte Barcelona mehrere hervorragende Torchancen. Zuerst versuchte Usman Dembele, Masip zu bedrohen, aber sein Schuss wurde gefangen. Sekunden später feuerte Griezmann seinen Kopf an der linken Säule vorbei. In der 64. Minute hatten die Spieler von Valladolid Ansprüche auf eine Strafe, aber nach Prüfung mit VAR entschied der Schiedsrichter, dass es keine gab. 

Kurz vor dem letzten Schiedsrichtersignal hatten die Gäste eine Person weniger. Oscar Plano verschmutzt einen der Spieler aus der gegnerischen Mannschaft und erhält eine direkte rote Karte. Die Spieler von Ronald Koeman versuchten, ihren numerischen Vorteil auszunutzen und kamen schließlich zu einem so wichtigen Ziel. Sein Autor war Usman Dembele in der 91. Minute. Ronald Aruaho lenkte mit dem Kopf eine Flanke im Strafraum ab. Am einfallsreichsten war der Franzose, der den Ball aus kurzer Distanz ins Netz der Gäste schickte.

Nach dem Sieg sammelte Barcelona 65 Punkte und ist nur einer der Spitzenreiter Atletico Madrid. Der dritte Real ist mit 63. Valladolid hingegen liegt mit 16 auf dem 27. Platz.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können