Einloggen Gratis registrieren

Arsenal mit dem schlechtesten Saisonstart seit 67 Jahren

Arsenal mit dem schlechtesten Saisonstart seit 67 Jahren

Arsenal verzeichnete nach einer 67:0-Niederlage gegen Manchester City gegen Etihad in der dritten Runde der Premier League den schlechtesten Saisonstart seit 5 Jahren.

Die Gunners erlitten eine dritte Niederlage in Folge und nicht nur das, sie haben seit Beginn der Saison kein Tor mehr erzielt.

Für Arsenal ist es der schlechteste Saisonstart seit 1954/55. Die Gunners sind erst die zweite Mannschaft in der Geschichte der Premier League, die ihre ersten drei Spiele verloren hat und ein Torverhältnis von -9 hat. Der andere mit solch einem negativen Trend war Wolverhampton 2003/04, als die Mannschaft das Schlusslicht bildete und aus der englischen Fußballelite ausschied.

Arsenal sucht immer noch nach seinem ersten Tor nach einem schrecklichen ersten Monat, der den Druck auf Trainer Mikel Arteta dramatisch erhöht hat.

Die Gunners erlitten bei Manchester City ihre schwerste Niederlage der Geschichte.

Das Spiel von "Etihad" führte dazu, dass Arsenal den zweitschwächsten Ballbesitz in der Premier League hat - vernachlässigbare 19%.

Arsenal übernimmt Norwich in zwei Wochen und Arteta, der der Favorit auf den nächsten entlassenen Trainer ist, kann sich keine weitere Niederlage leisten.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können