Einloggen Gratis registrieren

Ein Arsenal-Spieler, der seinen Teamkollegen beim Masturbieren in der Umkleidekabine gefilmt hat, wird untersucht

Ein Arsenal-Spieler, der seinen Teamkollegen beim Masturbieren in der Umkleidekabine gefilmt hat, wird untersucht

Der französische Fußballverband wird eine Untersuchung des Verhaltens von Verteidiger William Saliba einleiten, der in den sozialen Medien eine Aufzeichnung einer sexuellen Handlung seines Teamkollegen veröffentlicht hat.

Saliba gehört Arsenal, spielt aber derzeit in Nizza ausgeliehen.


Auf Salibas Snapchat-Kanal erschien ein Video, in dem sein Teamkollege in der Umkleidekabine masturbierte.

Das Video, das laut französischen Medien drei Jahre alt ist, zeigt einen lächelnden Saliba in einem Anzug der französischen Nationalmannschaft. Danach dreht er die Kamera, um seinen Teamkollegen zu zeigen, der neben ihm steht, ein Video sieht und masturbiert. Das Video wurde veröffentlicht und dann aus dem Konto des 19-jährigen Franzosen gelöscht.

Laut RMC Sport hat der französische Verband eine spezielle Disziplinarkommission eingerichtet, da das Video als "schädlich für den Ruf des Verbandes und den französischen Fußball" beschrieben wurde.

Der Teenager kam für 27 Millionen Euro aus Saint-Etienne zu Arsenal, woraufhin er nach Nizza ausgeliehen wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können