Einloggen Gratis registrieren

Nach zwei Jahrzehnten des Wartens: Sporting Lissabon ist wieder der Champion

Nach zwei Jahrzehnten des Wartens: Sporting Lissabon ist wieder der Champion

Nach zwei Jahrzehnten des Wartens wurde Sporting Lissabon erneut der portugiesische Meister.

Das Team von Lissabon gewann den 19. portugiesischen Titel und den ersten seit 2002.

In einem Spiel der 32. Runde der Meisterschaft besiegten die Lions Boavista mit 1: 0. Zwei Runden vor Saisonende sind an der Spitze mit einem Vorsprung von acht Punkten vor dem zweitplatzierten Porto unerreichbar.

Der Held von Sporting war Paulinho, der in der 36. Minute das einzige Tor des Spiels erzielte.

Neben Sporting spielen Porto und Benfica in der Champions League, Braga in der Europa League und Passo Ferreira in der Conference League.

In den letzten beiden Runden der portugiesischen Meisterschaft wird klar, wer der fünfte Vertreter Portugals in Europa sein wird, ebenso wie im Spiel Guimaraes, Moreirense, Santa Clara und Belenenses, die in zwei Punkten Unterschied kombiniert werden.

Nacional Madeira wird sicherlich aus der Meisterschaft ausscheiden, während Rio Ave, Boavista und Farenze in den letzten beiden Runden ums Überleben kämpfen werden.

Sporting Lissabon wird versuchen, die Saison in den nächsten beiden Runden ungeschlagen zu beenden. Bisher hat das Team 25 Siege und 7 Unentschieden erzielt.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können