Einloggen Gratis registrieren

Nach der Demütigung: Lionel Messi tauschte Trikots mit PSG-Ass aus

Nach der Demütigung: Lionel Messi tauschte Trikots mit PSG-Ass aus

Barcelonas Superstar Lionel Messi musste erneut die Demütigung der schweren Niederlage seines Teams in der Champions League ertragen. Die Katalanen wurden zu Hause von PSG mit einem 1: 4 getroffen, was einer der schwierigsten Verluste für die "Blaugrana" in Europa war, insbesondere zu Hause. 


Nach dem Signal des letzten Schiedsrichters tat La Pulga jedoch etwas, was wir selten auf dem Spielfeld gesehen haben - um sein Trikot gegen einen gegnerischen Spieler auszutauschen. Messi ist kein Fan der langen Tradition, führt sie aber manchmal als Geste an einen Spieler aus, der ihn nach seinem Trikot gefragt hat. Dies passiert jedoch noch seltener, wenn sein Team verliert. 


Die Niederlage gegen PSG war jedoch eine Ausnahme und nach dem Zusammenprall nahm er das Trikot von Mauro Icardi. Die Geste zwischen den beiden ist noch überraschender, da seit Jahren spekuliert wird, dass sich die beiden in Konflikt befinden und Leo der Hauptgrund für die seltenen Anrufe nach Argentinien ist, die der PSG-Spieler erhält. Der Tomahawk zwischen den beiden scheint jedoch vergessen worden zu sein. 

Natürlich vermuteten Fans in den sozialen Medien, dass dies ein weiterer indirekter Beweis dafür sein könnte, dass Messi nach Ende der Saison zu PSG wechseln könnte. Bekanntlich hat der Argentinier einen auslaufenden Vertrag im "Camp Nou" und wollte letzten Sommer abreisen. Sobald in Barcelona ein neuer Präsident gewählt wird, besteht die Priorität des Vereins N'21 darin, den legendären Fußballer zu behalten. Es werden jedoch einige Probleme auftreten. Eines ist sicherlich Leos eigener Wunsch zu gehen, und das andere ist die kolossale Summe, die Messi in Barcelona erhält. 
 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können