Einloggen Gratis registrieren

In England wurde ein Stadionfeuer für fast eine Stunde gestoppt

In England wurde ein Stadionfeuer für fast eine Stunde gestoppt

Oxford United besiegte Wigan in einem Spiel der 2. Runde der Liga 1 mit 29: 1. Das Spiel wird in Erinnerung bleiben, da es fast eine Stunde lang gesperrt war, als ein Feuer ausbrach.

Alle Gesichter im Stadion wurden evakuiert, nachdem zur Halbzeit einige Flutlichter erloschen waren und das Stadion verbrannt roch.

Plakat  
Drei Feuerwehrautos reagierten auf das Stadion, um das Feuer zu löschen, das durch zwei Flutlichter des Stadions verursacht wurde. Beide Teams wurden aus der Einrichtung genommen.

Es gab auch 60 Mitarbeiter des Nationalen Gesundheitsdienstes und Freiwillige im Stadion, die gleichzeitig Impfungen gegen COVID-19 durchführten.

Journalisten, die über das Spiel berichteten, sowie Spieler beider Mannschaften, Ärzte, Krankenschwestern und Stewards wurden angewiesen, auf dem Parkplatz zu stehen und zu warten.

Nach einer Verzögerung von 55 Minuten nahm Schiedsrichter Brett Hustable das Spiel wieder auf.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können