Einloggen Gratis registrieren

Ein Gericht in Argentinien hat Maradonas fünf anerkannte Kinder zu offiziellen Erben ernannt

Ein Gericht in Argentinien hat Maradonas fünf anerkannte Kinder zu offiziellen Erben ernannt

Die argentinische Justiz hat als die offiziellen Erben von Diego Armando Maradona identifiziert, der am 25. November letzten Jahres seine fünf anerkannten Kinder starb. Dies zeigte Veronica Ojeda, die Mutter von Diego Fernando Maradona, dem jüngsten Sohn des Weltmeisters von 1986 in Mexiko, auf Twitter.

Neben dem achtjährigen Diego Fernando Maradona sind der Italiener Diego Maradona Jr. (34), Jeanne Maradona (24) sowie Dalma und Janina Maradona (33 bzw. 31) weitere Erben.

Der Anwalt Mauricio D'Alessandro, der Matthias Morla vertrat, der Diego Maradonas Anwalt war und für seine Konten verantwortlich war, sagte Efe im Januar dieses Jahres: "Maradonas Geld ist auf Konten in der Schweiz, in Dubai und in Mexiko verfügbar und kann abgerufen werden." .

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können