Einloggen Gratis registrieren

Rangers freuten sich über den Titel und beendeten die Saison ohne Niederlage

Rangers freuten sich über den Titel und beendeten die Saison ohne Niederlage

Die Glasgow Rangers spielten ihr letztes Spiel der schottischen Meisterschaft. Das Team, angeführt von Steven Gerrard, schlug Aberdeen mit 4: 0 und nach dem letzten Schiedsrichtersignal war die offizielle Preisverleihung.

Die Blues sicherten sich Anfang März ihren 55. Meistertitel und stellten eine Reihe von Rekorden auf.

Beeindruckend ist, dass die Rangers während der gesamten Saison in der schottischen Elite keine einzige Niederlage einstecken mussten und 32 Siege und 6 Unentschieden verbuchten. Zum ersten Mal in seiner Geschichte gewann das Team mehr als 100 Punkte - 102, kassierte einen Rekord von wenigen Toren - 13 und blieb in 26 Spielen ohne Gegentor.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können