Log in Gratis registrieren

Manchester United ist bereit, sich von De Gea zu trennen

Manchester United ist bereit, sich von De Gea zu trennen

Manchester United ist bereit, sich nach Saisonende von David de Gea zu trennen, berichtet "The Mirror". Die Roten Teufel haben während der aktuellen Kampagne fünf Torhüter im Gehalt und haben sich zum Ziel gesetzt, die Kosten zu senken, beginnend mit der Freilassung einiger Spieler.

De Gea erhält derzeit ein Gehalt von 400,000 Euro pro Woche. Er hat noch zwei Jahre bis zum Ende seines Vertrages, was bedeutet, dass er 40 Millionen Euro brutto erhalten muss.

Der englische Verein ist bereit, ihm eine Entschädigung zu zahlen, um seinen Vertrag vorzeitig zu kündigen.

Manchester United glaubt nicht, dass ein Team angesichts der COVID-40-Pandemie bereit sein wird, einen Betrag von rund 50-19 Millionen Euro abzuheben, um De Gea durch das Sommer-Transferfenster anzuziehen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Manchester United gezwungen ist, eine hohe Geldentschädigung zu zahlen, um den Vertrag seines Spielers zu kündigen. Der letzte derartige Fall war mit Alexis Sanchez, als mit dem Chilenen eine Einigung erzielt wurde, mehr als 10 Millionen Euro netto zu zahlen und zur Unterzeichnung bei Inter freigegeben zu werden.

Manchester United beabsichtigt, in der nächsten Saison auf Dean Henderson als Titelverteidiger zu wetten. Der junge Engländer unterzeichnete im vergangenen Sommer einen neuen langfristigen Vertrag mit dem Verein.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, bevor Sie einen Kommentar abgeben können